CMA Logo
 
Fabio Stok
Vom Papyrus zum Internet: Eine Geschichte der Überlieferung und Rezeption der antiken Klassiker
 
Rahden/Westf.: Verlag Marie Leidorf 2017, 265 S., EUR 24.80

Der an der Universität Tor Vergata in Rom entstandene und an der Universität Rostock übersetzte Band präsentiert die Überlieferungsgeschichte und Rezeptionsgeschichte der lateinischen und griechischen Texte, die in den letzten 2000 Jahren auf verschiedenste Weise gelesen und interpretiert wurden, wobei die Auswahl die selektive und festgefügte Beziehung spiegelt, die wir seit jeher zu den antiken Autoren haben. Die sechs Kapitel befassen sich mit Bewahrung und Verlust von Texten auf Metall, Leinen, Holz, Papyrus, Pergamentrollen und Pergamentkodizes und antiken Bibliotheken, mit ihrer handschriftlichen Überlieferung einschließlich der Fragen von Fehlern, Fälschungen, Plagiaten und Textwiederherstellung, mit den Höhen und Tiefen der Rezeption der Klassiker von der Antike bis zum Mittelalter, mit den Klassikern und den Humanisten, mit den Klassikern im Zeitalter des Buchdrucks von den Erstausgaben zu modernen Editionen nach der "Lachmannschen Methode" sowie mit der klassischen Literatur in der Moderne vom Niedergang des Lateinischen bis zu digitalen Bibliotheken. Das Buch schließt mit einem Verzeichnis der Internetquellen, einer Bibliographie und einem Index.

Antrag auf Rezension
Name
E-Mail
weiteres
 
Band 21 (2018) Band 20 (2017) Band 19 (2016) Band 18 (2015) Band 17 (2014) Band 16 (2013) Band 15 (2012) Band 14 (2011) Band 13 (2010) Band 12 (2009) Band 11 (2008) Band 10 (2007) Band 9 (2006) Band 8 (2005) Band 7 (2004) Band 6 (2003) Band 5 (2002) Band 4 (2001) Band 3 (2000) Band 2 (1999) Band 1 (1998)
Band 3 Band 2 Band 1
Wie werde ich AutorRichtlinienRezensionsangebote
Volltextsuche